Satinzwergwidder - liebevolle private Hobbyzucht im Edertal/Hessen

Futter + Pflegehinweise

Impfungen:

Meine Zucht-/Bestandstiere werden jedes Jahr vom Tierarzt (TA) untersucht, incl. ZAHNKONTROLLEN und dann gegen

  • Myxomatose
  • RHD
geimpft. Die Impftermine beim TA sind für jedes meiner Tiere inzwischen unterschiedlich geworden, da durch Neuzugänge sowie Jungtiere/Nachzuchten die ersten Untersuchungen (mit Zahnkontrollen) und Impfungen nie zeitgleich sind.

***************************************************************************

Außerdem bekommen meine Tiere mehrmals jährlich, sowie auch die Abgabe-Babys vor ihrer Abgabe eine prophylaktische Kokzidienkur !!



Ich füttere das Futter von:

    Firma Nösenberger :
  •  Natur-Struktur-Müsli (Hauptfutter)

   Firma mifuma :    

  • Kräuter (Hauptfutter)
  • EnteroCare

Außerdem bekommen sie zur Abwechslung:
  • Heu ganz wichtig!
  • Frisches Gemüse: Möhren, Fenchelknollen, Petersilie, Löwenzahn, Feldsalat, Ruccola, *Grünkohl, *Broccoli   
       *bitte langsam anfüttern!
  • Frisches Obst: Apfel, Birne
  • hartes Brot, Knäckebrot (nur wenig!)
  • verschiedene Trockenkräutermischungen
  • Obstbaumzweige, Haselnusszweige
  • etwas Herbstlaub von den Obstbäumen