Satinzwergwidder - liebevolle private Hobbyzucht im Edertal/Hessen

Abgabehinweise

*Bitte vorher sorgfältig lesen!*

   Mit der Reservierung eines Kaninchen aus meiner   privaten Hobbyzucht werden die hier aufgeführten Abgabebedingungen vom Käufer/neuen Besitzer automatisch akzeptiert!

Leider kann ich meine Hasenbabys nicht alle selbst behalten…

Sie bleiben bis zur 6. oder 8. Lebenswoche bei ihrer Mutter... bei Tierversand entsprechend länger.... 

So haben sie die besten Voraussetzungen für eine Abgabe an Züchter, genauso wie an Familien mit Kindern.

  • Meine Tiere gebe ich immer mit besten Wissen und Gewissen ab, d.h. sie sind von der Mutter entwöhnt und futterfest, haben keine augenscheinlich erkennbaren Krankheiten und sind fit. Eine Gewährleistung für lebende Tiere und eine 100% Geschlechtsbestimmung kann ich trotz sorgfälltiger und mehrjähriger Erfahrung nicht geben.
  
  • Meine Zuchttiere sind alle nachweislich von unserem      Tierarzt auf Zahnfehler untersucht worden und werden  erst danach in meiner Zucht eingesetzt. Mir bekannte Zahnfehlerträgertiere leben nicht in meiner Zucht. Zuchttiere mit Zahnfehlstellungen oder sonstigen erkennbaren, oder auch erst später bekannt gewordenen Krankheiten/Erbanlagen nehme ich sofort aus meiner Zucht. Trotzdem kann ich keine Gewährleistung für die spätere Entwicklung meiner Tiere übernehmen!

  •    Ich gebe meine Tiere nur an volljährige Personen in verantwortungsbewusste und liebevolle Hände ab.          Ab dem Verlassen meiner privaten Hobbyzucht durch pers. Abholung, Übergabe  an den Kurrier vom Tierversand oder den Fahrer einer Mitfahrgelegenheit, trägt der neue Eigentümer allein die Verantwortung!
.....................................
                   
... nun zum "unliebsamen" Thema : Schutzgebühr
            
Bei meinen Tieren ist die Schutzgebühr individuell. Sie richtet sich nach Alter, Geschlecht, Impf- und/oder Untersuchungskosten vom Tierarzt. 
Verschenken möchte ich sie dennoch nicht, auch wenn es sich hier nur um eine kleine PRIVATE HOBBYZUCHT  handelt.
           
 Folgende
täglichen Ausgaben/Leistungen 
sollten berücksichtigt werden:
  • spezial-Futter für die säugende Häsin
  • EXTRA-Aufzuchtfutter für eine mangelfreie Ernährung der Babys
  • frisches Wasser - mehrmals am Tag !!
  • frisches BIO-Heu, evtl. mit Kräuterzusatz
  • Frischfutter, wie Fenchelknollen, Möhren, Kräuter, usw.
  • frische, saubere Einstreu für den Stall
  • persönliche Zuwendung, Streicheleinheiten, menschl. Vertrauen fördern
  • 24 Stunden Pflege-Bereitschaftsdienst
  • evtl. anfallende Tierarztbesuche incl. Medikamenten und Spritkosten
  • evtl. Verluste/Sterben von einzelnen Babys
... wem die Herkunft seiner Tiere vielleicht nicht ganz so wichtig ist, kann seine Tiere natürlich gern anonym im ZOOMARKT oder gleich direkt
von einem "GROßZÜCHTER" kaufen...a
ber auch dort wird nichts verschenkt.  

  • Eine Anzahlung von mind. 50% der Schutzgebühr ist zur festen Reservierung  innerhalb von 3 Werktagen an mich zu zahlen.       
  • Nach Ablauf dieser Zeit behalte ich mir vor, dass ich vorl. reservierte Tiere an einen anderen Liebhaber abgeben kann.
  • Eine noch offene Restzahlung  muss vor einem Tierversand bei mir  eingegangen sein. Eine Abgabe oder ein Versand erfolgt immer erst nach vollständig erhaltener Schutzgebühr und ggf. Versandkosten !
Ich bitte hierfür um Verständnis. Danke!    

.............................................................................................................................

Mögliche Wunschleistungen beim Tierarzt (TA):
  • Vorstellung mit Impfungen incl. Impfausweis
  • Überprüfung/Zahnkontrolle incl. Ergebniss-Nachweis
  • Gesundheitsüberprüfung  incl. Ergebniss-Nachweis                            (z.B. vor dem Tierversand)
Preise : werden gern entsprechend vorher beim TA angefragt !
*Die Rechnung vom TA wird mit beigefügt, ist aber vorab, spätestens mit der Restzahlung       der Tiere (incl. Spritkosten anteilig) an mich zu zahlen/auf meinem Konto einzuzahlen.


Ein Umtausch- oder Rückgaberecht für Tiere aus meiner privaten Hobbyzucht ist  ausgeschlossen!
       
Ich bitte hierfür um Verständniss, es sind LEBEWESEN !!
KEINE Handelsware !

  • Sollte das reservierte Kaninchen nicht abgenommen werden, behalte ich die geleistete An-/Zahlung für den   mir entstandenen Aufwand und die Neuvermittlung ein.       In diesem Fall erfolgt keine Rückerstattung der gezahlten Schutzgebühr!
  • Wird das reservierte Tier vor der Abgabe krank oder stirbt, erhält der Käufer seine bereits gezahlte Schutzgebühr von mir natürlich vollständig zurück.          (Evtl. besteht auch die Möglichkeit, sich hierfür ein anderes, gleichwertiges Tier ersatzweise auszusuchen.)
......................................

Spezieller Tierversand über Nacht
gg

Schön wäre es, wenn die Tiere persönlich bei mir abholt würden. Aber auch ein artgerechter TIERVERSAND über Nacht ist möglich und kann ggf. gern organisiert oder vermittelt werden, wenn selbst keiner bekannt ist.

Die Versandkosten für den Käufer liegen hierfür zur Zeit zwischen ca. 40.00 € - 45.00 €  in Deutschland/ohne *Inseln.      * Inseln und Ausland bitte vorher auf Anfrage.                                            Ausland im Regelfall bitte selbst organisieren, oder bis zur deutschen Grenze.

 Entscheidend für die Tierversandkosten sind:                      Größe + Gewicht = Volumengewicht vom Versandkarton    incl. Inhalt und das Zustellgebiet vom Empfänger.

Sollte ein spezieller Versandkarton vom Tierversand gefordert werden, ist der Selbstkostenpreis vom Karton   zusammen mit den Versandkosten vorab an mich zu zahlen. Alle anfallenden Versandkosten reiche ich vollständig an den bestellten Tierversand weiter.

Mögliche Versandtage/Abholung bei uns sind:
  • Montag, Dienstag oder Mittwoch
Die Zustellung durch den Kurierdienst/TV erfolgt entsprechend immer am Folgetag der Abholung:
  • Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag                            *** immer vormittags: ca. 8.00h - ca. 12.00h ***
*** Eine Annahme muss unbedingt gewährleistet sein !! ***

Freitags, an Wochenenden und an Feiertagen bestehen keine Versand-/Zustellmöglichkeiten.
Bei Feiertagen in einer Woche entstehen auch Änderungen, bzw. es ist dann
möglicher Weise auch mal  k e i n  Tierversand in der betreffenden Woche möglich.
Diese Änderungen oder Ausfälle können auch bei extremen Wetterbedingungen, wie Hitze oder Kälte vorkommen.
Eine evtl. Versandsperre wird immer vom zuständigen Veterinäramt
zum Wohl der Tiere angeordnet!

Die Kosten und die Gefahr für einen Tierversand oder      eine Mitfahrgelegenheit trägt allein derufer!   
.....................................

Das Wichtigste noch zum Schluß :

Zum Schluss noch eins, ich züchte meine Zwergkaninchen nur aus  Freude am Hobby !

Die Einnahmen von den verkauften Tieren brauche ich um  Futter, Bedarfsartikel und anfallende Tierarzt - und Impfkosten zahlen zu können.

Fazit: "Leben oder reich werden kann man davon              sicher nicht ! Aber es macht große Freude !"